Potenziale Windkraft und aktueller Ertrag

Klicken Sie auf die Karte für mehr Infos

Die Potenzial der Windkraft wurden für ein Repowering bis 2030 ermittelt.


Legende


Repowering-Potenzial der Kommunen in MWh


Potenziale im Repowering bis 2030

In der Karte sind die bestehenden Windkraftanlagen in der KomBiReK Pilotregion dargestellt. Für ein Repowering von älteren Windkraftanlagen wurde angenommen, dass die älteren Anlagen nach 20 Jahren Laufzeit bis 2030 durch neue, moderne Windkraftanlagen ersetzt werden. Das Potenzial des dadurch zusätzlich erzeugten Windstroms, wird in dem Balkendiagramm als "Repowering" dargestellt.


Ansprechpartner

Dr. Stefan Jergentz
Universität Koblenz-Landau

Logo_Uni-Landau


Logo_EU_EFRE_RLP


Energieagentur Rheinland-Pfalz und Universität Koblenz-Landau