Treibhausgasbilanzen in der Pilotregion

Klicken Sie auf die Karte für mehr Infos

Karte Treibhausgase nach Sektoren: Die Kreisdiagramme zeigen die Treibhausgasemissionen der Sektoren Haushalte, Gewerbe, Industrie und Verkehr in Tonnen CO2.
Datenquellen: Kreis Südliche Weinstraße, Germersheim und Stadt Landau: INTERREG IV Projekt "Plan-EE, ein GIS basiertes Planungstool für erneuerbare Energien" 2011, Universität Koblenz-Landau. Verbandsgemeinde Freinsheim, Daten aus dem integrierten Klimaschutzkonzept 2017.


Treibhausgasbilanzen
nach BISKO

In der Karte werden die Treibhausgasbilanzen (THG-Bilanz) der Sektoren Haushalte, Gewerbe, Industrie und Verkehr je Ortsgemeinde in der KomBiReK-Pilotregion dargestellt. Ein Klimaschutzkonzept beginnt in der Regel mit einer Energie- und Treibhausgasbilanz für die Kommune. Dabei werden alle Energieträger, wie Strom, Gas, Heizöl und Treibstoffe in der Kommune bilanziert und mit spezifischen Treibhausgasfaktoren berechnet. Als Ergebnis werden Tonnen CO2 für die einzelnen Sektoren angegeben.Im Projekt "KomBiReK" erfolgt die Berechnung der THG Emissionen nach der BISKO Methode (Bilanzierungs-Systematik Kommunal) mit der Software "Klimaschutz-Planer" vom Klimabündnis aus Frankfurt. Das Land Rheinland-Pfalz stellt die Software den Kommunen für die THG-Bilanz lizenzfrei zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Bilanz

Dr. Stefan Jergentz
Universität Landau

Logo_Uni-Landau


Logo_EU_EFRE_RLP

KomBiReK wird gefödert aus EFRE-Mittel der EU und vom Land Rheinland-Pfalz


Energieagentur Rheinland-Pfalz und Universität Koblenz-Landau